und Einblicke und Eindrücke aus meinem Leben.....
ich lade Dich herzlich ein, daran teilzunehmen.....
Es ist schön, wenn Du meinen Blog gerne Lesen möchtest, .....
ein gedachtes Wort kann ich nicht Wahrnehmen,
ein geschriebenes Wort erfüllt mich mit Freude.....
und ich fühle mich mit Dir verbunden. Sei Herzlich Willkommen.

Herzlichst Uschi S. vom grünem Inselchen



Wer die Musik der Seele hört,
beherrscht die Melodie des Lebens.

___________Swami Sivananda


Dankeschön für die zahlreichen, lieben Kommentare. Bei den vielen guten Wünschen zu unserem Umzug und zu unserem baldigem neuen Heim geht mir ja wieder so das Herz auf. Ich danke Euch sehr dafür. Bleibt gesund und munter und erfreut Euch an jedem Augenblick. Ich tue es auch. Freue mich schon heute darauf, wieder hier sein zu können und mit Euch in Verbindung zu kommen. Bis dahin wünsche ich alles Liebe und Gute und sage Tschüss bis bald.

Dienstag, 8. Februar 2011

Fütterung


und wenn ich dann weitergehe, siehe bitte, wenn du möchtest meine letzte Post

 sitze und liege ich hier, wenn die Sonne scheint
und beobachte stundenlang die Eidechsen im Steingarten,
sie kommen und sind absolut zutraulich geworden und wissen wir  sind gut zu ihnen und
dass macht mich stolz und froh

und das ist unsere Toilette für unsere Gäste in der Natur PUR *lach*
hier füttere ich Emil, ich erkenne ihn daran, dass er eine tolle blaue Masserung hat,
und ich bin glücklich über diesen erhabenen Moment.
Ich halte die Luft an und lerne gaaaanz still und ruhig zu sein.

und es gelingt mir meist, Emil und seinen Freunden, ganz nah zu sein.
Er verharrt auch ganz stille und ich sehe nur sein Herz pochen
 und seine bernsteinfarbenen Äuglein sind so hübsch, er schaut mich richtig lange an

 Es sind diese Augenblicke und Momente im Leben, 
die mich auch ausfüllen und ich bin unendlich dankbar,
Eidechsen füttern zu können.
 Die Tiere sind sonst ja sehr scheu und ich freue mich so sehr, dass sie mir vertrauen.
Satt und zufrieden huscht dann Emil weiter und
 ich werde ihm heute ein winzig kleines Melonenstückchen geben.

Für die vielen lieben Kommentare zu meiner letzten Post möchte ich mich auch wieder ganz herzlich bedanken. Ich freue mich sehr darüber. 
Ganz herzlich begrüße ich auch meine neuen Leserinnen und heiße euch hier herzlich Willkommen.

Ja und gestrickt habe ich die Tage auch diesen Socken. Schlicht, einfach und gut.
Diese Strümpfe darf dann meine Schwester am Abend tragen, wenn sie uns im September besuchen kommt.
Sie hat mir die Wolle einschmeichelnderweise geschenkt und ich laße es mir nicht nehme, diese Strümpfe dann an sie weiter zuschenken.


Mit diesen neuen Einblicken, Eindrücken und Ausblicken winke ich euch herzlich zu und wünsche euch einen wunderbaren Tag und Abend und bis bald


Herzlichst

Kommentare:

  1. Liebe Uschi,

    ich sitze gerade bei einer Tasse Kaffee und habe Deinen Post wieder so sehr genossen...wunderschön ist Dein Emil und es ist so herrlich das Du ihn sogar füttern kannst und er Dir so sehr vertraut. Ich glaube gerne, das Du dankbar bist den kleinen Kerl füttern zu dürfen...und das gerade solche Momente im Leben Dich ausfüllen. Ich denke, Du hast Dir wirklich einen Traum erfüllt und lebst wunderschön, auch wenn es vielleicht mal Tage gibt wo nicht nur die Sonne für euch 3 scheint.
    Deine Schwester wird sich sicherlich über die Socken freuen, es sind wundervolle Farben...einfach nur schön!
    Bei uns scheint heute so herrlich die Sonne und auch wenn es auch nicht sonderlich warm ist, bin ich trotzdem wirklich zufrieden. Ich schnappe jetzt meinen "kleinen haarigen Schatz" und nutze die Sonnenstrahlen aus. Dir liebe Uschi schicke ich ganz viele liebe Grüße und noch eine Umarmung mit auf Deine schöne Insel und knuddel Struppi von mir,

    Marion

    AntwortenLöschen
  2. So herrlich - deine Eidechsen, und dann noch einer mit Namen, Emil. Dass du sogar füttern kannst, ich beneide dich fast darum. In unserem Garten hat es auch viele und ich kann dich deshalb sehr gut verstehen. Den Atem anhalten, um ihnen zuzuschauen, mache auch ich so. Wie hast du es nur geschafft, dass sie so zahm geworden sind? Ich werde es auch mit füttern versuchen, sobald der Schnee weg ist und sie sich wieder an der Sonne erwärmen.
    Auch schöne Socken gestrickt hast du, deine Schwester wird sich bestimmt freuen.

    Herzliche Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja super, dass sich die Eidechsen sogar von dir fuettern lassen. Wir haben hier wunderschoene Eidechsen im Garten (mit royalblauen Schwaenzen), aber nahe kommen lassen sie uns nicht. Die Socken sind prima geworden, die gefallen deiner Schwester ganz bestimmt. Meine Schwester bekommt von mir auch welche gestrickt, wenn sie im Juli kommt. Habe ich ihr schon seit laengerem versprochen...
    Liebe Gruesse,
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    wunderschöne Bilder von Deinem Liebling, super.
    Die Socken sind natürlich auch toll geworden.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  5. Hast du uns noch gar nicht erzählt, dass du außer Struppi noch andere Haustiere hast:)

    Ne, mal im Ernst.
    Das ist echt toll und sicher immer wieder ein Erlebnis, diesen kleinen scheuen Tieren so nah zu sein. Man hat das Gefühl, man müßte sie beschützen.
    Bei eurem Gästeklo muß ich schmunzeln, sieht aus, als ob es da nicht hingehört, so neben den Kakteen. Die Berge im Hintergrund setzen meine Gedanken in Gang. Was ist wohl in dem Tal dazwischen?!

    Liebe Grüße
    Chrissi, danke für die schönen Bilder

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Uschi,

    fast hatte ich das Gefühl, ich konnte neben dir stehen und habe die Luft angehalten um Emil nicht zu erschrecken.
    Es ist einfach wunderschön wo du lebst, wie du schreibst und es mit uns teilst - dafür dir ein dickes Danke und einen dicken Drücker aus der Ferne!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uschie

    danke für diese tollen Bilder:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Uschi,

    wunderbare Bilder zeigst du uns. Emil finde ich total süß und schön zu sehen, wie vertraut ihr beiden seit. Deine Socken finde ich toll eine sehr schöne Musterung.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Uschi
    Vielen Dank nochmals für deine netten Worte bei mir und ich werde nach deiner "Anleitung" versuchen, ob "meine Eidechsen" auch zutraulich werden. Momentan scheint zeigt sich die Sonne auf eine Weise, als ob es schon Frühling sei. Nein, es braaucht noch eine Weile, bis sich die ersten schwangeren Eidechsen zeigen. Ja, das habe ich bei uns schon beobachtet, sie können ja mit der Aufwärfase ihre Schwangerschaftszeit beeinflussen. Und wenn sie schon recht dicke Bäuchlein haben, sind sie auch nicht mehr so scheu, oder einfach langsamer - ich weiss nicht genau. Jedenfalls freue ich mich den ganzen Sommer und schaue jeden Tag nach ihnen. Jetzt versuche ich es mit füttern... und denke dann an dich.

    Liebe Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Uschi
    schöne Bilder und Eindrücke! Danke dafür!
    Ich habe jetzt einen Laptop bekommen. Und es funktioniert alles viel besser und schneller als auf dem Pc. Alles ist noch nicht drauf, aber mein Sohn und mein Mann helfen mir. Jetzt kann ich dann sogar im Urlaub meine Blogrunde drehen ;-), da es auf dem Campingplatz kabelloses Internet gibt. Dann kann ich auch meine Fotos direkt auf den Pc speichern...
    und vor allem habe ich so meine ganzen Strickmuster dabei ;-)
    Ganz liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Uschi,
    wunderbare Momente sind das, wenn man diese Tiere so nahe hat. Tolle Bilder!

    Die Socken bereiten bestimmt große Freude.

    Liebe Grüße aufs "Inselchen" aus dem "Ländle"

    Frieda

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Uschi,

    gerade habe ich an Dich gedacht und mich gefragt, ob Du, Dein Schatz und Struppi gemeinsam einen schönen Valentinstag mit reichlich Sonnenschein auf euerm Inselchen genossen habt. Ich hoffe, es geht Euch gut und ihr habt Spaß mit den Besuchern und eine schöne Zeit zusammen.
    Habt noch eine schöne Woche und lasst es Euch richtig gut gehen...ich drück Euch mal ganz herzlich aus der Ferne und schicke viele liebe Grüße mit,

    Marion

    AntwortenLöschen
  13. ganz ganz lieben Dank für die vielen Kommentare.
    Sie sprechen eine eindeutige Sprache, sie sind alle so menschlich und ihr seid mir richtig vertraut geworden. Dafür danke ich Euch sehr.

    @Bernadette, ich freue mich mit Dir mit und irgendwann kommt mir auch noch ein Laptop ins haus, bzw. auf den Schoß. Draussen scheint die Sonne und ich sitze im Zimmer, och nnneeeeeee, das muss ich nicht immer haben.
    Hab vielen Dank für deine Besuche und lieben Kommentare. Ich freu mich sehr darüber. Kann aber nicht überall schreiben, es ist einfach zuviel.
    Herzlichst Uschi

    AntwortenLöschen