und Einblicke und Eindrücke aus meinem Leben.....
ich lade Dich herzlich ein, daran teilzunehmen.....
Es ist schön, wenn Du meinen Blog gerne Lesen möchtest, .....
ein gedachtes Wort kann ich nicht Wahrnehmen,
ein geschriebenes Wort erfüllt mich mit Freude.....
und ich fühle mich mit Dir verbunden. Sei Herzlich Willkommen.

Herzlichst Uschi S. vom grünem Inselchen



Wer die Musik der Seele hört,
beherrscht die Melodie des Lebens.

___________Swami Sivananda


Dankeschön für die zahlreichen, lieben Kommentare. Bei den vielen guten Wünschen zu unserem Umzug und zu unserem baldigem neuen Heim geht mir ja wieder so das Herz auf. Ich danke Euch sehr dafür. Bleibt gesund und munter und erfreut Euch an jedem Augenblick. Ich tue es auch. Freue mich schon heute darauf, wieder hier sein zu können und mit Euch in Verbindung zu kommen. Bis dahin wünsche ich alles Liebe und Gute und sage Tschüss bis bald.

Sonntag, 2. Mai 2010

Socken brauche ich nun hoffentlich

nicht mehr am Tage.
Vielleicht noch am Abend, wenn ich auf der Couch sitze.
Diese Socken sind auch nur glatt Rechts gestrickt, aber ich finde,
 die Sockenwolle von Lana Grossa meilenweit so schön,  daher brauchen sie kein Muster.
 Diese Wolle begeisterte mich, sie ist so herrlich weich und lässt sich ganz prima verstricken.
Die Socken habe ich schon getragen und mehrmals gewaschen und sie sehen noch tiptop aus.
 Ich muß sie Euch einfach auch zeigen, bevor ich sie vielleicht endgültig wegräume.



Wünsche einen superschönen Sonntag,
 den Korb voller Wolle und auch die Zeit, zu den Nadeln greifen zu können. 

Kommentare:

  1. Hallo Uscji,
    du hast recht. Die Meilenweit ist tatsächlich eine tolle Wolle. Genau aus der gleichen Farbe habe ich auch Socken gestrickt! Ich hatte mich aber für ein dezentes Muster, nämlich Nutkins entschieden!

    Und ganz lieben Dank für deine netten Kommentare bei mir!

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  2. Meine Socken sind ganzjährig. Ich kann die Selbstgestrickten selbst bei größter Hitze tragen. Habe meist kalte Füße :-).

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Uschi,

    Socken wegpacken? Geht bei mir gar nicht!
    Heute war mein erster Wiedereingliederungs-Arbeitstag. Ziemlich gemischte Gefühle ... komisch, wenn man nach über 4 Monaten wiederkommt. Mittags gab es wärmenden Eintopf, danach hatte ich trotzdem kalte Füße ... und was hilft? Die Eigensockenproduktionsschublade auf ... was passt denn da heute? Die rotgrau-geringelten "Lukis Lieblinge" - hach, wie schön wärmend!
    Und auch im Sommer gibt es kühle Tage, vor allem in Norwegen, wo wir dieses Jahr wieder landen - mit einem ganzen Stapel selbstgestrickter Socken.
    Bei Lukina gibt es Socken immer - ganzjährig!
    Merkwürdig ... ich habe bis heute nicht ein einziges Paar Baumwollsocken gestrickt. Zu cool???

    Liebe Grüße und DANKE für Deine netten Kommentare in meinem Blog!
    Lukina

    AntwortenLöschen
  4. ... und was ich noch fragen wollte:
    Was hat es mit dem Sockenzüglein auf sich? Was sagt die Zahl darin? Und wo bekommt man den?

    Danke fürs Antworten!
    Lukina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lukina,
    ich habe gegoggelt und "Sockenzug" eingegeben, weil ich den Sockenzug bei vieln Blogerinnen gesehen hatte, und mir die gleiche Frage stellte, wo ich ihn herbekomme!!!!.
    Also fing ich an zu Suchen und durchforstete das i-net.
    Ja, ich habe Stunden, ja Tage, damit verbracht ihn zu finden und mich mit Html beschäftigt.
    Bitte sei so gut und goggel auch(Sockenzug)danach.
    Und Lukina, der Sockenzug ist ein Sockenzug und zeigt meine gestrickten Socken an, so wie alle anderen Sockenzüge auch:).Ich habe ihn halt Sockenzüglein genannt, damit ich ihm meine eigene Note verpasse. Du hast ihn doch bestimmt auch bei anderen Blogs gesehen, genau so wie er mir gleich aufgefallen ist, und er zeigt in der Regel die gestrickten Socken des Jahres an!!

    Danke für Dein Verständnis.
    Und ich wünsche Dir viel Zeit und Du schaffst es bestimmt schneller und leichter als ich.
    Hab Dank für Deinen Kommentar und hoffe dass Deine Arbeitstag für Dich heute ertäglich war und nochmals, hab Dank für Dein Verständnis, daß meine Antwort, Dir nur einen Weg zeigen kann.

    Liebe Grüße Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Marion,

    heute kam der Postbote und brachte mir neue Wolle. Hab gerade ganz schnell ein neues Posting eröffnet.
    Und ich sage Dir, jetzt stricke ich auch endlich die Nutkins-Socke mit richtiger Sockenwolle. Du ich freue mich tierisch drauf. Leier habe ich so gar keine Zeit heute. Bin schon ganz hippelig.
    Hab Dank für Deinen leiben Kommentar:)
    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris,
    hab Dank für Deinen Kommentar.

    ja, ich lebe ja im Süden und Abends brauchen meine Füsse trotzdem auch immer Socken, es geht gar nicht anders.

    Habe ich kalte Füsse, friere ich bald am ganzen Körper. Bin eine kleine Frostbeule aber nur an den Füssen.

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen