und Einblicke und Eindrücke aus meinem Leben.....
ich lade Dich herzlich ein, daran teilzunehmen.....
Es ist schön, wenn Du meinen Blog gerne Lesen möchtest, .....
ein gedachtes Wort kann ich nicht Wahrnehmen,
ein geschriebenes Wort erfüllt mich mit Freude.....
und ich fühle mich mit Dir verbunden. Sei Herzlich Willkommen.

Herzlichst Uschi S. vom grünem Inselchen



Wer die Musik der Seele hört,
beherrscht die Melodie des Lebens.

___________Swami Sivananda


Dankeschön für die zahlreichen, lieben Kommentare. Bei den vielen guten Wünschen zu unserem Umzug und zu unserem baldigem neuen Heim geht mir ja wieder so das Herz auf. Ich danke Euch sehr dafür. Bleibt gesund und munter und erfreut Euch an jedem Augenblick. Ich tue es auch. Freue mich schon heute darauf, wieder hier sein zu können und mit Euch in Verbindung zu kommen. Bis dahin wünsche ich alles Liebe und Gute und sage Tschüss bis bald.

Mittwoch, 11. August 2010

Wollschätze von meiner lieben Nachbarin Margreth

sicherlich erinnert ihr euch an meine Pläne,
 in diesem Sommer eine für mich  wunderschöne Decke häkeln zu wollen.
Die Decke aus der Zeitschrift Anne aus dem Jahre 2009.
 In vorherigen Postings habe ich ja schon davon geschwärmt und geschrieben
 und auch häkeln geübt.

Unter Label "Häkeln" und/ Häkel-Übung  z.Bsp. kannst Du alles bisherige, geschriebene darüber nachlesen,
 wenn du möchtest, denn ich möchte nicht noch einmal  von vorne anfangen zu erzählen und zu schreiben.

Meine liebe Nachbarin Margreth, hat sich die Mühe gemacht und bei ihrem Deutschlandbesuch sage und schreibe vier Wollläden aufgesucht um mir meine Wunschwolle für das Häkelplaid die "Catania" zu kaufen.

Sie erzählte nirgendwo hätte sie die Catania-Wolle und/oder nicht in der gewünschten Menge von 1700 g bekommen.

Im vierten Wollladen in Mchn. gab sie dann eine Fotokopie der  Decke (Bildausschnitt aus Anne)
und die benötigten Angaben auf schwarz und weiss, was und wieviel Wolle sie kaufen möchte.

.......Es ist doch nicht zu glauben, wenn nicht in München, ja, wo denn sonst? dachte ich.

Nun, da sie mich aber, wie ausgemacht und abgesprochen,  nicht angerufen hatte, nahm ich an, alles ist in Ordnung und ich erwartete Margreth am 27. Juli  voller Freude und Spannung.

Was ich dachte, was ich fühlte, schreibe ich jetzt mal lieber nicht so genau, war verärgert, angesäuert, enttäuscht, fassungslos, trauig, wütend, untröstlich.......

Alles gleichzeitig und meine Gefühle gingen rauf und runter.......ich verlor aber nicht meine Haltung, sondern sprach aus, was ich nicht verstand und sagte auch meiner lieben Nachbarin Margreth, dass ich nicht verstehen kann, dass sie die Wolle angenommen und bezahlt hat.
Ich kann nicht nachvollziehen, dass sie mich nicht angerufen hat......und und und 

Aber bitte schaut selber.


Diese Wolle hat Margreth mir mitgebracht
Die Wolle ist wunderschön, jede Farbe und jede Qualität ist Klasse....

ABER

 Hilfe, Schrei, Seufz, Jammer, an den Kopf klatscht, Stöhn, das gibt es doch gar nicht, nein, nein, nein, .........


  • ich sah sofort, daß ist nicht die "Catania-Wolle "!!!,  (das macht ja aber nichts... eine andre Baumwolle mit 125 metr Lauflänge tut es ja auch!!!)
  • das sind niemals 1700 g benötigte Wolle,!!!            (das macht ganz viel was)

  • wo ist die Hauptfarbe in grün oder eben eine andere Hauptfarbe von 550 g!!!!!!!!!!!

  •  was soll ich denn mit 250 g in ZWEI VERSCHIEDENEN Grüntönen.!!!
  • wieso habe ich zwei verschiedene Garnqualitäten mit zwei verschiedenen Lauflängen!!!
  • dadurch bedingt fehlen mir alleine 1 ganzes Knäuel (125 m Lauflänge / 104 meter Lauflänge)
  • mir fehlen insgesamt 45O g Wolle, nicht nur die fehlendes gramm zu 550 g in grün, sondern auch in anderen Farbgruppen!!!!!!!
Der Preis der Wolle übersteigt ein Vielfaches, als das Originalgarn mit Versandkosten nach meinem Inselchen
gekostet hätte. Und ich Dummi wollte Versandkosten sparen. Das habe ich toll gemacht und es war mir eine Lehre.......

Ein Anruf bei dem Wollladen in München ergab, daß die Wolle in dieser und jener Farbe nicht da sei.

Hätte ich gleich sagen können, denn wieso habe ich nicht die benötigte Wolle von 1700 g erhalten?

Ich könne sie ja zurückschicken,das stünde mir frei!
Aber nur nicht reduzierte Ware!
Und ein Mädchen als Aushilfe, die sehr zuverlässig und ordentlich sei, habe diesen Kauf getätigt!.
Es muss sich um ein Mißverständnis gehandelt haben, sie war nicht dabei, was beredet worden wäre, sie könne es nicht ändern und habe keinerlei "Schuld".etc.etc.

Ich meinte, es kann KEIN Mißverständnis gewesen sein, denn ich hatte die  Originalangaben fotokopiert und
meiner Nachbarin mitgegeben mit Fotos und allem drum und dran!..

Wie kann man 1300 g Wolle verkaufen, anstatt 1700 g?
Wie kann man 550 g Wolle in grün austauschen in einfach mal 2 Grüntönen?(von den 50 g die eh fehlen mal ganz zu schweigen..)
Wie kann man zwei verschiedene WolleQualitäten mit auch noch zwei verschiedenen Lauflängen verkaufen?
Wie ordentlich ist denn das Mädchen wirklich, dass als Aushilfe an diesem Tag gearbeitet hatte?

Ich bekam keine zufriedenstellende Antwort, denn was soll man da antworten?
Ich hätte mich über eine kleine Entschuldigung gefreut.

Ich sagte dann, das nach meiner Meinung es nur eine Erklärung gäbe, das dies so und nicht anders geschehen ist, nur eine einzige Erklärung.
Wolle verkaufen  und die Kasse klingeln lassen, was interessieren mich die fehlenden Farben und Garnmengen. Diese Kundin sehen wir ja eh nicht wieder.
Dies ist kein Kundenservice, sondern  ich weiß nicht, wie ich dies Handeln benennen soll.
Ich habe 80 Euro weniger im Geldbeutel und kann weder bei Ihnen die fehlende Wolle nachkaufen und wenn ich es woanders tue, per online, kommen wieder Versandkosten dazu und die Frage ist, ob ich überhaupt woanders diese Farben, Garnqualitäten und Farbpartie-Nr. erhalten, die meine Nachbarin für mich bei Ihnen erworben hat.
Es hilft mir nichts, wenn Sie mir ständig sagen, das sie es nicht waren.
Und die Schuld soll jetzt auch noch die Kundin Margreth haben.
Das ist doch chaotisch, mehr Information ging doch gar nicht.
Wie gesagt,
 warum soll ich mir das Geschäft durch die Lappen gehen lassen, die richtige Kundin sitzt in Spanien und nach mir die Sintflut....... so oder ähnlich ist es doch wohl gelaufen und DAS ist alles andere als ein Missverständnis...., das ist Kundenservice von der feinsten Seite.

Hatte das Gefühl, sie (Geschäftsinhaberin) wusste genau von diesem verkorksten Wolleverkauf, denn manche Reaktionen ihrerseits, konnte sie nicht wissen, wenn sie nicht dabei gewesen wäre.

nun gut, .......es ist ist einfach nur ärgerlich, frustrierend, traurig und mehr........ für mich gewesen......

Nun versuche ich halt irgendwie aus dieser Wolle was Schönes zu zaubern.
Die Decke, die ich so gerne gemacht hätte,  kann ich daraus nicht herstellen.
Aber ich kann ja das schöne Muster häkeln und trotzdem noch irgendwie Freude daran haben.

Ich habe sehr viel gelernt und werde so etwas nie mehr tun. Ich bestelle gleich online, so wie ich es notgedrungen eigentlich (immer) tue, und ich bekomme, das was ich brauche und nehme die Versandkosten gerne auf mich.

Margret, meine liebe Nachbarin Handarbeitet nicht und hat im letzten Wolleladen die Fotokopie da gelassen und die, .....ja wir haben Vergleichsbare Baumwolle wie die Catania da.... und holte freudig strahlend die Wolle dann irgendwann im Laufe des nächsten Tages ab.
 Bezahlte und ging. Sie verließ sich auf Inhalt und Menge und etc.und freute sich mir Wolle gekauft zu haben.

Warum Margreth mich nicht, wie gebeten,  angerufen hat,  weiß ich nicht, ich kann ihr nicht böse sein, verärgert ist sie ja selber........die Gute,.... Habe nur gesagt, dass ich nicht verstehe, das sie so viele Läden überhaupt für mich abläuft und mich nicht angerufen hat, denn ich hätte mir ja sofort die Wolle online bestellt und sie gar nicht mehr damit belasten wollen.(Vielleicht konnte sie nicht nein sagen!?)

Vielen Dank fürs Zuhören. Nun wisst ihr Bescheid. Meine Decke kann ich so nicht machen.
Aber Fortsetung folgt. Mache ich halt was anderes, dann wirds halt eine Bankauflage oder so.

Herzlichst Eure Uschi die jetzt häkeln geht und euch einen wunderschönen Abend wünscht.

Habe das gerne so ausführlich beschrieben und geschrieben, denn ich weiß, das einige von Euch schon gespannt auf mein Posting von dem Wollekauf aus Deutschland sind.

Die Entscheidung ist zwangsläufig  gefallen keine Wolle, kein Häkelplaid/decke.

Machst Euch einen schönen Abend und Uschi geht es gut, es gibt viel Schlimmeres.
Nochmals herzlichst Eure Uschi.

Kommentare:

  1. Ooooooooooooh Uschi, lass Dich mal drücken, das ist mehr als nur ärgerlich, aber schlecht sieht die Wolle nicht aus. Vielleicht kannst Du auch einen schönen Pullover oder einen Ärmelschal daraus stricken? Uns fällt schon was ein. Wenn Du nochmal Wolle brauchst, dann sieh mal in der Hamburger Wollfabrik, preiswert und gut. Die Lauflänge kannst Du Dir aussuchen und auch die Wollmischungen. Fühl Dich gedrückt und getröstet von mir. Kommst Du auch zu meiner lungo tavola? Einen Stuhl musst Du aber mitbringen. Um das zu verstehen, mußt Du meinen letzten Post im Blog lesen, den ich eben geschrieben habe. Ich warte auf Dich und freue mich. ganz liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Ach verflixt. Was für ein schauderhaftes Durcheinander. Und wie Schade, das es nicht das Garn ist, was Du gebrauchen kannst. Die Farben sind in der Kombi total schön.....

    Tröstegrüße und einen fetten Schokokuchen rüberschieb
    Jule

    AntwortenLöschen
  3. Oh je, du Ärmste. Drück dich mal. Das kann man wohl nur unter "wieder was gelernt" abhaken. Mach das Beste draus frei nach meinem Motto "Wer weiß, für was es gut war".

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uschi,

    ich kann deinen Groll ganz und gar nachvollziehen. Erst die Freude, daß die Wolle für das ersehnte Projekt da ist und dann die Enttäuschung über den Fehlkauf. Deine liebe Nachbarin hat bestimmt auch ein blödes Bauchgefühl und über den Laden spreche ich lieber nicht. Ich finde es schlichtweg eine S****ei!

    Tröstende Grüße, Evelyne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Lieben,

    freue mich sehr über Eure tröstenden Grüße,
    habe mich von Euch sehr gerne mal drücken lassen.

    @Jule hab Dank für deinen Schokokuchen, hmmmh wie lecker.

    @Lydia, danke für den Tip der Hamburger Wollfabrik *freu*

    @Evelyne dein letztes nicht ausgeschriebenes Wort habe ich mehrmals gedacht und auch ausgesprochen in meinen eigenen vier Wänden.
    Genau so empfand ich es auch.........

    Ich kann nur poe a poe Gegenbesuche machen, da so viele Kommentare in meinen Postings gemacht werden, und ich immer wieder überrascht bin und mich sehr darüber freue, aber ich komme....

    Vielen herzlichen Dank
    Eure Uschi die sich mehr als verstanden fühlt,
    Eure Worte tun mir gut.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Du Sonnenschein, Hallo Evelyne,
    war gerade bei Dir zu Besuch und gestehe, ich kam mit mit dem Kommentarschreiben nicht klar.

    Du hast dir einen sehr schönen Nick-Namen ausgesucht und dein Foto im Avatar strahlt genau dies aus. Deine Ausstrahlung ist Sonnenschein PUR
    für mich.

    Eine sehr schöne Seite hast Du und ich bin beeindruckt über solch schöne Näharbeiten.
    Nun hoffe ich, dass due dies hier noch lesen kannst und entdeckst.

    herzlichst Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uschi
    Ja, sowas ist schon ganz schön ärgerlich. Stelle mich gerade mal deine Nachbarin vor. Sie will das Beste für ihre liebe Uschi, und wird in De so daneben bedient. Was solls, liebe Uschi, es ist schon so, wie es ist, mache das Beste daraus, und vergiss ganz schnell diesen *Fall*. Ich kann mir vorstellen, dass du niemehr über irgendjemanden Wolle besorgen lässt. Ich bin ja oft auch in ähnlichen Situationen, wie du. Ich besorge mir die *Sachen* immer, wenn ich in der CH bin, habe aber auch eine ganz tolle Freundin dort, die mir oft, die gewünschten *Sächeles* besorgt.

    Sei ganz lieb gegrüsst
    Hilde

    AntwortenLöschen
  8. Uschi,
    gerade muss ich feststellen, dass mein gestriger Kommentar nicht gespeichert wurde. Mmhh, keine Ahnung warum. Naja egal, ich hoffe, du hast dich schon ein wenig von der Enttäuschung erholt und hast vielleicht sogar schon eine Idee, was du mit der Wolle anfangen wirst!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Uschi,
    mir wäre es wie dir gegangen, da ist man hilflos vor Wut und Enttäuschung.
    Hilft aber alles nix, schau nach vorn und mach das Beste draus. Evtl. würde dir schon das helle grün in der Grundfarbe und ausreichender Menge helfen?
    Falls nicht, findest du ganz gewiss bald was Schönes, was du daraus stricken oder häkeln kannst.

    Ganz liebe Grüße
    Chrissi, die auch wieder was gelernt hat. (Wolle immer alleine kaufen)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Uschi, ersst einmal Danke für deinen Besuch und deinen Kommentar auf meinem Blog. Und was muss ich bei dir lesen? Das tut mir unheimlich leid, dass du nicht die richtige Wolle erhalten hast. Das ist eine riesengrosse Enttäuschung und ich kann dein Wut verstehen. Dieser Wollladen ist so was von ........!!! Unglaublich. Lass dich drücken. Ganz bestimmt kannst du aus der erhaltenen Wolle etwas Schönes zaubern. Die Farben sehen toll aus.
    Liebe Grüsse
    Manu

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Uschi, du meine Güte, was für eine Geschichte! Ich würde mich auch grün und blau ärgern! Auf dem Bild sieht man, dass nicht mal alles die gleiche Sorte ist! Ja gibts denn sowas! Aber mir sind auch schon ähnliche Missgeschicke widerfahren, aus denen ich zum Glück nach anfäglichen Ärgernissen, viel gelernt habe! Nun, geschehen ist geschehen. Ich bin sicher, dass dir aus dieser Wolle etwas Schönes gelingt! Ich freue mich schon auf das Resultat :-)

    Ich habe mich übrigens sehr über deinen Kommentar gefreut!

    Liebe Grüsse aus der Region Bern sendet dir
    Eveline

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Uschi

    nein wie ärgerlich ist so was!!!!!
    Tröste dich das du tolle Wolle hast, wenn leider auch nicht die gewünschte. Aber sie sieht sehr schön aus. Ich bin mir sicher daraus entsteht was ganz schönes.
    LG
    Jea

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    vielen herzlichen Dank, Eure Worte schaffen es, dass ich doch "tröstlich" sen kann.

    @Crissy, ja es hätte wahrscheinlich geholfen, Zukauf von nur grünen Wolle, aber irgendwie ist mir die Lust vergangen, denn ich wollte ja NUR Versandkosten sparen und investiere jetzt nicht doch noch einen Kauf mit den bl.öden Versandkosten. Die Decke wäre mir entscheiden zu teuer.
    Und ich habe liebe Familienmitglieder und auch Bekannte und Freunde, die mir Wolle besorgen und zukommen lassen, wenn ich es wünsche, ich denke,
    ich habe am falschen Ende gespart und auch Du könntest Dich bestimmt auf Deine "Leutchen" verlassen und müsstest nicht nur alleine Wolle kaufen. Bei mir es es einfach nur oberd.umm gelaufen und die Entscheidung habe nun mal ich getroffen.
    Danke für Dein Mitgefühl, wahrscheinlich war ich vor Ärger tatsächlich grün im Gesicht*lach*

    @Manu hab Dank, ich lass mich echt gerne mal drücken, aber inzwischen ist alles gut und ja dieser Wolladen ist sowas von .....*danke*

    @Eveline, hab Dank für dein Lob ich freue mich, dass Du dich auf meine Resultate freust.

    @Jea, dankeschön, es tut so gut zu Lesen, ja ich bin schon weider fast die ganz Alte.

    So nun hoffe ich, das Ihr Lieben alle meine Kommentare auch entdeckt, nicht jeder klickt ja noch mal rein, aber ich denke, wenn ich hier auch ein Feedback gebe, so ist es ein kleines Dankeschön, vor allen Dingen auch, wenn Fragen gestellt werden, die ich nicht unbeantwortet lassen möchte.

    Dankeschön.

    Wünsche Euch ein schönes Wochenende
    herzlichst Eure Uschi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Uschi
    Ja das ist ärgerlich zumal das Garn nicht gerade günstig ist.
    Schau mal hier gibt es auch Catania oder bei Buddinette.Wenn es Deine Familie hier besorgen kann.
    http://www.wollstudio.com/specials.php
    Liebe Grüße Hilde

    AntwortenLöschen
  15. Dankeschön liebe Hilde, wie lieb von Dir,

    ABER

    ich könnte mir die Wolle ohne Probleme von meiner Familie, Bekannten, Freunden und einer lieben Freundin aus München besorgen lassen und auch zuschicken lassen.Ich könnte selber online bestellen, es gibt ja sooviele Shops,

    aber

    ich möchte nicht mehr zukaufen.

    Lieben Gruß Uschi

    AntwortenLöschen
  16. Ach Uschi
    Ich möchte auch keine kaufen,aber gerade was ich stricken möchte reicht die Wolle nicht oder sie passt nicht.Na dann muß ich doch welche kaufen Oder??
    Liebe Grüße aus Meersburg
    Hilde

    AntwortenLöschen
  17. Ja, Hilde, da must Du wohl welche kaufen, wenn Du was stricken möchtest und die Wolle nicht ausreicht oder nicht paßt. Das wäre dann deine Entscheidung, die würde ich akzeptieren,
    denn jedem wie es ihm gefällt.

    Gruß von Uschi

    AntwortenLöschen