und Einblicke und Eindrücke aus meinem Leben.....
ich lade Dich herzlich ein, daran teilzunehmen.....
Es ist schön, wenn Du meinen Blog gerne Lesen möchtest, .....
ein gedachtes Wort kann ich nicht Wahrnehmen,
ein geschriebenes Wort erfüllt mich mit Freude.....
und ich fühle mich mit Dir verbunden. Sei Herzlich Willkommen.

Herzlichst Uschi S. vom grünem Inselchen



Wer die Musik der Seele hört,
beherrscht die Melodie des Lebens.

___________Swami Sivananda


Dankeschön für die zahlreichen, lieben Kommentare. Bei den vielen guten Wünschen zu unserem Umzug und zu unserem baldigem neuen Heim geht mir ja wieder so das Herz auf. Ich danke Euch sehr dafür. Bleibt gesund und munter und erfreut Euch an jedem Augenblick. Ich tue es auch. Freue mich schon heute darauf, wieder hier sein zu können und mit Euch in Verbindung zu kommen. Bis dahin wünsche ich alles Liebe und Gute und sage Tschüss bis bald.

Sonntag, 19. Dezember 2010

Wir sind überglücklich

wir haben am 16. Dezember einen Mietvertag unterschrieben.

Und ziehen am 15. März 2011 in unser neues Heim.

Dann sind wir noch näher am Meer und wohnen und leben tiefer im Tal.

Wir sagen dann Tschüss Du liebes Apfelbaumhäuschen,
so nennen die Palmeros unser altes kanarischen 150 Jahr altes Haus,
weil davor ein prächtiger Apfelbaum steht.
Wir werden dann die Zeit in diesem Haus nicht vergessen.

Es steht so hoch in den Bergen, es ist oft sehr kalt und 
   wir verfügen über keine eingebaute Heizung.
Und nach dann fast vier Jahren wollen wir nun von hier oben fort.
Unsere liebe Vermieterin Carmela ist traurig,
 aber wir sind ja dann noch immer auf dieser wunderschönen Insel.

Nun wünsche ich Euch allen einen schönen 4. Adventssonntag mit besinnlichen, ruhigen Stunden.

Herzlichst Eure Uschi,
die heute einen Baum gepflanzt hat und möge er wachsen und gedeihen.


Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.


Kommentare:

  1. Hallo, liebe Uschi
    Ich freue mich mit euch, dass ihr ein tolles, neues Heim gefunden habt, und wünsche dir viel Energie für die kommende Zeit,es gibt ja sehr viel zu tun bis es soweit ist.

    Auch dir einen schönen 4. Advent
    Liebe Grüsse
    Hilde

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uschi,
    auch wenn die Freude überwiegt, geht man mit einem lachenden und einem weinenden Auge!
    Ich wünsche Dir noch eine nette Zeit im Apfelbaumhäuschen und eine schöne Vorweihnachtszeit!

    AntwortenLöschen
  3. vielen lieben Dank für diene lieben Wünsche,liebe Hilde, leider kann ich nicht bei Dir zu einem Gegenbesuch kommen. Es ist blockiert.

    Herzlichst Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uschi,
    auch ich erkenne ein lachendes und ein weinendes Auge in diesen Zeilen. Aber alles im Leben hat seine Zeit und wenn eure Zeit in dem Apfelbaumhäuschen nun zu Ende geht, so wird in einem neuen Heim wieder eine andere und wie ich hoffe sehr schöne Zeit für euch beginnen.
    Ich freue mich mit und für euch und schicke ganz herzliche Grüße zum 4. Advent.
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Nah am >Meer zu wohnen, welch Traum, du bist zu beneiden!!
    Viel Kraft für den Umzug!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Heim!
    Sicherlich tut es einem leid, wenn man aus einem Heim ausziehen will, aber ihr kriegt doch auch was schönes Neues!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uschi,

    über Nadia's Verstricktes bin ich auf deinen Blog gekommen und wünsche dir auf diesem Weg viel Glück im neuen Heim!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  8. Wie schöööön u. herzliche gratulation, liebe Uschi, daß Ihr etwas geeignetes gefunden habt, bin schon ganz gespannt WO ;)Biba u. noch einen schönen abend,
    Bine

    AntwortenLöschen
  9. vielen lieben Dank für Eure lieben Kommentare. Ich freue mich so darüber.
    Wir sind einfach nur glücklich, daß wir dieses Haus so schnell noch in diesem Jahr gefunden haben.
    Das neue Haus ist für uns einfach perfekt und läßt keinerlei Wünsche offen. Es ist ein Traumhaus.

    Carmelas Haus gab uns vor fast vier Jahren ein neues zu Hause. Wir werden ihr immer dafür dankbar bleiben.
    Nun ist aber die Zeit gekommen an unsere Gesundheit zu denken, wir werden auch nicht jünger und brauchen einfach ein neues Zu Hause,
    daß uns das bietet, was für uns und auch ganz Besonders für Hans sehr, sehr wichtig ist

    Herzlichst Eure Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bine,
    wir treffen uns nächste Woche, ich freu mich darauf Dich kennenzulernen und Deine Hundis.

    Natürlich besuchst Du uns die Tage auch in El Paso und im Frühjahr in Las Noris/Los Lllanos.

    Bis bald herzlichst Uschi, schön daß die Rauchzeichen gesichtet worden sind.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Uschi,

    das sind ja tolle Neuigkeiten - ich freue mich von Herzen mit Euch und wünsche Euch alles, alles Gute für das neue Heim! Jetzt lasst die letzten Tage bis Weihnachten gemütlich angehen und habt noch eine wundervolle Zeit im Apfelbaumhäuschen!
    Ganz viele liebe Grüße ann Euch 3 und Tyson ist ganz doll geknuddelt worden und hat sich riesig gefreut. Vielen lieben Dank auch für Deinen lieben Kommentar...

    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Uschi
    Das sind wirklich freudige Nachrichten und ich spüre richtig aus deinen Zeilen, wie überglücklich du bist. Das ist doch so wichtig und ich wünsche dir herrliche Tage in diesem Traumhaus und lass es dir so richtig gut gehen. Danken möchte ich dir für deine lieben Kommentare bei mir, es freut mich jedesmal sehr.

    Auch wenn du jetzt viel Arbeit bekommst, es ist doch ein schönes Ereignis und lässt manches viel leichter erscheinen. In diesem Sinn friedliche Festtage und alles Gute im 2011.

    Herzliche Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  13. vielen lieben Dank, liebe Brigitte und liebe Marion.
    Wir werden die Tage bis zu unserem Umzug im neuen Jahr voll und ganz in Ruhe geniessen und freuen uns mächtig darauf.
    Die Arbeit hält sich in Grenzen, denn wir ziehen aus einem möbiliertem Haus aus (ist in Spanien fast immer so üblich!)und haben nur ein paar Kisten. Unser dazugekauftes Sofa, ein Tisch werden wir verkaufen oder verschenken.
    Renovieren müssen wir auch nicht, da wir das Haus bei Einzug selber unrenoviert gemietet hatten und nun ein kleines Schmuckkästchen zurücklassen.Besenrein und gut ist es.

    Herzlichst Eure Uschi

    AntwortenLöschen